Stressbewältigung durch Achtsamkeit

(nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn)

 

MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction

Die Integration von Achtsamkeit in Ihren Alltag ermöglicht Ihnen, sich bewusst von Ihren gewohnheitsmäßigen Reaktionsmustern auf Stress und Belastung zu lösen. MBSR hilft Ihnen auch in schwierigen Situationen in einem guten Kontakt mit sich selbst, klare Entscheidungen zu treffen und Unvermeidbarem mit Offenheit und Akzeptanz zu begegnen.

 

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Art aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu bewerten.
(Jon Kabat-Zinn)

 

Achtsamkeit hilft dabei, die komplexe Umwelt, die Vielfalt der Anforderungen und die eigene Position in der immer mehr herausfordernden globalisierten Welt wahrzunehmen. Aus der sich daraus entwickelnden klaren Sichtweise entstehen neue, sinnvolle Handlungsoptionen und die notwendige Gelassenheit für einen entspannten Umgang mit den Herausforderungen.

 

MBSR 8 Wochentraining in der Gruppe

MBSR wurde von Jon Kabat-Zinn und seinen Mitarbeitern 1979 in der „Stress Reduction Clinic“ an der Universität von Massachusetts in Worcester, USA entwickelt und wissenschaftlich erforscht.
Das Training findet seitdem an über 250 Kliniken und Gesundheitszentren weltweit seine erfolgreiche Anwendung. In mehr als 25 Jahren haben bislang über 19.000 Teilnehmende dieses achtwöchige Training absolviert.

Die hohe Wirksamkeit für den Alltag wurde in vielen wissenschaftlichen Studien festgestellt (z.B. Majumdar, Marcus: Meditation und Gesundheit. Eine Beobachtungsstudie. Essen: KVC-Verlag 2000)

Die Methoden von MBSR wirken strukturverändernd in den Teilen des Gehirns, die für die Verarbeitung negativer Ereignisse und Stress verantwortlich sind.

 

Nutzen von MBSR:

  • Erhöhte Fähigkeit sich zu entspannen
  • Bessere Bewältigung von Stresssituationen
  • Dauerhafte Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen, wie z.B.
    Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Angst- und Panikanfälle und stressinduzierten
    Magen-Darm-Beschwerden
  • Ausstieg aus dem Hamsterrad des Lebens und dem ständigen Getrieben Sein
  • Entschleunigung und größere Bewusstheit im Alltag
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz
  • Größere Gelassenheit sowie mehr Energie und Lebensfreude

 

MBSR ist für Menschen, die…

  • einen neuen Umgang mit Stress erlernen möchten
  • unter psychischen und/oder psychosomatischen Beschwerden leiden
  • einen aktiven Beitrag zu ihrer Gesundheitsförderung und
    Prävention leisten möchten
  • eine neue Methode zur Selbstwahrnehmung und
    Selbstverantwortung erlernen möchten
  • die Technik der Meditation und des Yoga in einer gleichgesinnten Gruppe und weltanschaulich neutral erlernen möchten

 

Trainingsablauf:

  • Unverbindliches Vorgespräch über Inhalte, Voraussetzungen und persönliche Ziele
  • 8 wöchentliche Treffen zu je 2 – 2,5 Std. in der Gruppe (min. 6 – max. 18 TeilnehmerInnen)
  • Übungen für zu Hause und im Alltag
  • Ein ganzer Tag der Achtsamkeit (ca. 6 Std.)

 

Trainingsmethoden:

  • Körperwahrnehmung – Body Scan
  • Achtsame Körperübungen (Yoga)
  • Geführte Meditationen
  • Sitz- und Gehmeditation
  • Kognitive Auseinandersetzung mit stressbezogenen Themen in Kurzvorträgen,
    wie z.B.
    • Kommunikation
    • Wie wir die Welt wahrnehmen
    • Stressauslöser und Umgang mit Stress
    • Umgang mit Hindernissen
    • Umgang mit schwierigen Gefühlen

 

Vorausetzungen:

  • Ihre Bereitschaft während des Trainingszeitraums täglich ca. 45 Min. zu üben.